Eine "Symbolfigur" fehlte in der "Krone"

22. August 2008, 13:38
223 Postings

"Kniefall der ÖVP vor der EU": "Krone"-Foto ohne Alfred Gusenbauer - Außenministerin Ursula Plassnik wird zur Alleinunterzeichnerin

Als "Symbolfigur für den Kniefall der EU", der "die ÖVP Wählerstimmen kostet": So zeigte die Krone Außenministerin Ursula Plassnik (ÖVP) beim Unterschreiben des EU-Reformvertrags von Lissabon (Bild links oben). Der linke Teil des Fotos (Bild links unten) fehlte, erinnerte die Außenministerin am Freitag mit Beweisfoto: Alfred Gusenbauer (SPÖ) unterschrieb ihn neben ihr. Der schwenkte erst mit Werner Faymann auf den Krone-Kurs.

Alleinunterzeichnerin und "Symbolfigur des EU-Kniefalls vor der EU"

Außenministerin Plassnik in einer Stellungnahme (Wortlaut): "In ihrer heutigen Ausgabe widmet die 'Kronenzeitung" ihre Hauptgeschichte der österreichischen Demokratie. Aus dem Kniefall Faymanns und Gusenbauers vor Krone-Herausgeber Dichand wird "der Kniefall der ÖVP vor der EU". Im Bild wird von der Unterzeichnung des Lissabonner Revormvertrags durch Bundeskanzler Gusenbauer und Außenministerin Plassnik nunmehr eine Alleinunterzeichnerin und "Symbolfigur des EU-Kniefalls vor der EU". (red/DER STANDARD; Printausgabe, 23./24.8.2008)

 

 

  • "Krone"-Suchrätsel: Die zweite"Symbolfigur" fehlt im Kleinformat, siehe Foto unten.Böse ist nur die ÖVP.
 
    foto: derstandard.at

    "Krone"-Suchrätsel: Die zweite
    "Symbolfigur" fehlt im Kleinformat, siehe Foto unten.
    Böse ist nur die ÖVP.

     

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Das Originalfoto.

Share if you care.