MLP beschließt Kapitalerhöhung

21. August 2008, 19:50
1 Posting

Uberior Ena hat acht Prozent der neuen Papiere gezeichnet

Wiesloch - Der deutsche Finanzdienstleister MLP hat sich bei verschiedenen Versicherern über eine Kapitalerhöhung frisches Geld besorgt. Gegen Bareinlagen in Höhe von über 123 Mio. Euro seien 9,8 Mio. neue Stammaktien aus genehmigtem Kapital ausgegeben worden, teilte das Unternehmen am Donnerstag in Wiesloch mit. Damit erhöhe sich die Zahl der MLP-Stammaktien um knapp zehn Prozent.

Die neuen Aktien seien über eine beschleunigte Platzierung zu jeweils 46 Prozent durch die Allianz Lebensversicherung AG und die Axa Lebensversicherung AG gezeichnet worden. Die Uberior Ena, ein Unternehmen der britischen HBOS-Gruppe, habe acht Prozent der neuen Papiere gezeichnet. (APA)

Share if you care.