Gruner + Jahr will Verlag Reed Business Information

21. August 2008, 14:27
posten

Das Gebot wird auf mehr als eine Milliarde Euro geschätzt

Hamburg - Europas größter Zeitschriftenverlag Gruner + Jahr (G+J) steht in einem Bieterverfahren um den Fachverlag Reed Business Information. Das bestätigte ein G+J-Sprecher am Donnerstag der Deutschen Presse-Agentur dpa in Hamburg. Details zu dem Gebot für diesen Verlag, der rund 1,8 Mrd. Dollar (1,2 Mrd. Euro) Umsatz erzielt, wollte der Sprecher nicht nennen. Nach Einschätzung der Branche dürfte das Gebot mehr als eine Milliarde Euro betragen.

Das zum britisch-niederländischen Medienfachkonzern Reed-Elsevier gehörende Unternehmen gibt rund 400 Titel, Nachschlagewerke und Newsletter heraus und ist im Internet mit rund 200 Portalen im Markt. Die Aktivitäten in Deutschland umfassen die Bereiche Architektur, Medizin ("Ärztliche Praxis"), Technik und eBusiness und werden von München aus gesteuert. G+J hatte stets angekündigt, strategisch in Wachstumsfelder investieren zu wollen, wenn sich die Gelegenheit bietet. Die derzeit laufende Bieterrunde dürfte sich bis in den Herbst hinziehen. (APA/dpa)

Share if you care.