Seinfeld zieht für Microsoft in den Kampf gegen Apple

21. August 2008, 11:14
27 Postings

US-Komiker Jerry Seinfeld und Bill Gates sollen gemeinsam in Werbespots für Windows Vista auftreten

Erfreut war man in Redmond über Apples "Get a Mac"-Kampagne mit smarten Mac-Usern und plumpen PC-Besitzern nie. Bereits vor einigen Wochen kündigte der Konzern einen 300 Millionen US-Dollar schweren Feldzug an, um Windows Vista populärer zu machen. Dazu konnte Microsoft nun US-Comedy-Star Jerry Seinfeld und den Unternehmens-Mitgründer Bill Gates verpflichten, wie das Wall Street Journal berichtet.

Windows, Not Walls

Seinfeld und Gates sollen gemeinsam in einem Werbespot auftreten. Seinfeld, hierzulande vor allem durch die nach ihm benannte Sitcom bekannt geworden, soll dafür 10 Millionen US-Dollar kassieren. Motto der neuen Kampagne soll "Windows, Not Walls" lauten. Dem Bericht zufolge startet die neue Kampagne am 4. September. (red)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Für 10 Millionen US-Dollar hat sich Jerry Seinfeld von Microsoft als Gallionsfigur der neuen Werbekampagne anheuern lassen

Share if you care.