Atom Dual Core: Turbo Boost für Billig-Rechner

21. August 2008, 10:00
8 Postings

Intel hat die nächste Generation seines Chips für Nettops mit zwei Kernen vorgestellt

Dass Intel seinem Atom-Chip zwei Rechenkerne verpassen will, war schon länger bekannt, nun hat der Hersteller den Dual-Core-Prozessor offiziell auf seinem Developer Forum in San Francisco vorgestellt. Atom 330 soll am 21. September auf den Markt kommen und sogenannte Nettops - das Desktop-Pendant zu Netbooks - antreiben.

1,6 GHz pro CPU

Beim Modell 330 sind zwei CPUs in einem Gehäuse verbaut, die mit je 1,6 GHz arbeiten und 512 KB L2-Cache bieten. Hinzu kommt der Desktop-Chipsatz 945GC mit integrierter Grafik und einem Speichercontroller für maximal 2 GB.

Asus Eee Box

Passend dazu hat Intel ein Mainboard vorgestellt, auf dem neben dem Atom 330 noch Gigabit-Ethernet, zwei parallele IDE- und zwei SATA-Anschlüsse sowie ein PCI-Slot Platz haben. Preise hat Intel noch nicht genannt. Der erste Nettop mit Atom 330 soll die Asus Eee Box sein. (red)

Link

Intel

  • Atom 330 bringt Dual-Core-Leistung auf billige Rechner
    foto: asus

    Atom 330 bringt Dual-Core-Leistung auf billige Rechner

Share if you care.