Sony bringt bessere PSP, 160 GB-PS3, Keypad für Controller und VidZone

21. August 2008, 00:32
37 Postings

Kostenloser Video- und Musik-Streaming-Dienst für PS3 angekündigt - Vollständiger Film- und Musik-Store sollen 2009 folgen

Der japanische Elektronikkonzern Sony hat im Rahmen der Games Convention sein Konsolen-Angebot aufgestockt. Ab dem 31. Oktober steht für europäische Konsumenten ein neues Modell der PlayStation 3 in den Regalen. Die Version basiert auf der jetzigen PS3 (80GB) mit zwei USB-Anschlüssen und DualShock 3-Controller und wird mit einer 160 GB großen Festplatte ausgeliefert. An Bord mit dabei sollen Download-Spiele und Inhalte im Wert von 70 Euro sein. Der Preis beträgt 449 Euro.

Schreiberlinge

Mit dem kabellosen Keypad erhält der Controller für die PS3 einen Aufsatz, um das Eintippen von Wörtern beim Internetsurfen oder Chatten zu erleichtern. Die kleine QWERTZ-Tastatur wird in lokalen Ausführungen angeboten, damit auch die Buchstaben für jedes Land stimmen, und verfügt zudem noch über einen Touchpad-Modus. So sollen  Maus-Gesten erkannt werden. Auch einige künftige Spiele wie "Little Big Planet" und die Online-Welt "Home" nutzen die Funktionen. Bislang ist nichts zum Preis und zum Veröffentlichungstermin bekannt.

Streaming

In Sachen Film und Musik wird der Konzern über die kommenden Jahre gleich drei Dienste für die PS3 auf den Markt werfen. Der PSN-Video-Store, der im Juli in den USA gestartet ist, kommt "nächstes Jahr" nach Europa. Das musikalische Pendant dazu für PS3 und PSP ist erst für das dritte Quartal 2009 geplant.

Allerdings erhalten zumindest Europäer schon im ersten Quartal des kommenden Jahres eine kostenlose Alternative. Mit "VidZone" bekommt die PS3 einen Dienst, mit dem "unlimitiert und kostenlos" Musik-Videos" on demand gestreamt werden können. Die Inhalte können nach Titel, Album und Künstler durchsucht und anschließend auf der Konsole angesehen werden. Playlists lassen sich erstellen und speichern. Optional lässt sich der Inhalt auch auf die PSP weiterleiten.

Gegen eine "kleine Gebühr" dürfen Musik-Videos und Ringtones für Handys heruntergeladen werden.

PSP

Von der portablen Spielkonsole PSP kommt ein überarbeitetes Modell. Die "neue" PSP 3000 soll über ein helleres, kontrastreicheres und farbenfroheres Display verfügen. Zudem spiegelt der Bildschirm weniger als zuvor und soll so auch bei Tageslicht lesbar sein. Die PSP 3000 kommt voraussichtlich im Oktober mit diversen Spiele-Bundles für 199 Euro auf den Markt. (Zsolt Wilhelm)

 

  • Artikelbild
  • Das Keypad lässt sich auf den Controller schnallen.

    Das Keypad lässt sich auf den Controller schnallen.

  • Die PSP 3000 gleicht äußerlich der originalen PSP bis auf wenige Details - Etwa ist der Ring auf der Rückseite ein bisschen kleiner.

    Die PSP 3000 gleicht äußerlich der originalen PSP bis auf wenige Details - Etwa ist der Ring auf der Rückseite ein bisschen kleiner.

Share if you care.