Kärnten installiert eigene Web-TV-Plattform

20. August 2008, 14:32
posten

kaernten.tv soll über die Landesgrenzen hinaus wirken

Mit einer eigenen Web-TV-Plattform soll das Land Kärnten über die Grenzen hinaus präsentiert werden. Die neue Plattform wurde vom Landespressedienst gemeinsam mit der Entwicklungsagentur Kärnten (EAK) entwickelt, als Partner wurde die überregionale Web-TV-Plattform "gm1.tv" gewonnen. Damit wolle man auch der Bevölkerung aktuelle Berichte von allen Ereignissen des Landes näher bringen, sagte Landeshauptmann Jörg Haider (B) am Mittwoch bei der Präsentation in Villach.

Mehr Platz für Selbstdarstellung

Nach der Breitbandinitiative sei kaernten.tv nun die Steigerung, so der Landeshauptmann. Eine Präsentation unter vollkommen neuen Voraussetzungen sei so möglich, alle Kärntnerinnen und Kärntner sollten sich darin wieder finden. Künftig könne man etwa touristische Angebote leichter kurzfristig präsentieren, die Selbstdarstellung Kärntens werde entscheidend verbessert und verbreitert. (APA)

Share if you care.