Federer nicht topgesetzt

20. August 2008, 11:44
1 Posting

Erstmals seit über viereinhalb Jahren - Schweizer in der Weltrangliste von Olympiasieger Nadal überholt

New York - Roger Federer ist für die US Open in Flushing Meadows erstmals seit über viereinhalb Jahren in einem Tennis-Turnier nicht mehr als Nummer eins gesetzt. Der spanische Olympiasieger Rafael Nadal, der den Schweizer als Weltranglistenerster abgelöst hatte, und die Serbin Ana Ivanovic führen die Setzlisten an. Aus österreichischer Sicht ist einzig Sybille Bammer als Nummer 29 gereiht. Die Auslosung findet am Donnerstag statt. (APA)

Share if you care.