Lippi streut Österreich Rosen

20. August 2008, 11:28
5 Postings

Italiens Teamchef: Nationalteam habe bei der Euro "ein gutes Spiel gezeigt, bloß die Resultate haben gefehlt"

Turin - Italiens alter, neuer Teamchef Marcello Lippi hat in der Turiner Tageszeitung "La Stampa" davor gewarnt, die österreichische Nationalmannschaft beim Freundschaftsspiel in Nizza am Mittwochabend zu unterschätzen: "Ich habe meinen Burschen gesagt, dass eine große Mannschaft - und sie stellen eine solche dar - niemals eine Aufgabe als leicht einstufen soll. Denn so wird die Herausforderung erst richtig schwer. Es wäre falsch, Österreich zu unterschätzen. Sie haben bei der EURO 2008 nämlich in der Tat nicht schlecht gespielt. Österreich hat ein gutes Spiel gezeigt, bloß die Resultate haben gefehlt." (APA)

Link

La Stampa

 

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Laut Marcello Lippi hat Österreich bei der Euro ein gutes Spiel gezeigt. Welches der drei er meinte, führte der italienische Teamchef nicht aus.

Share if you care.