Sicherheitsrat verurteilt Putsch

19. August 2008, 21:26
posten

UNO verlangt Rückkehr zu demokratischer Ordnung

New York - Der Weltsicherheitsrat hat den Militärputsch in Mauretanien von zwei Wochen scharf verurteilt und die sofortige Rückkehr zur demokratischen Ordnung verlangt. In einem gemeinsam angenommenen Statement forderte das höchste UN-Gremium die Putschisten in dem nordafrikanischen Wüstenstaat am Dienstag zudem auf, Präsident Sidi Ould Cheikh Abdallahi umgehend freizulassen. "Der Sicherheitsrat verurteilt alle Aktionen des "Staatsrats", besonders die Entscheidung, die Präsidialmacht zu ergreifen", hieß es in der in New York verlesenen Erklärung.

Appell

Die Ratsmitglieder appellierten an die Afrikanische Union (AU) und die Vereinten Nationen, alles in ihren Kräften Stehende zu tun, um eine Rückkehr zur demokratisch gewählten Regierung zu unterstützen. Der mauretanische UN-Botschafter Abderrahim Ould Hadrami nannte das Eingreifen des Sicherheitsrats "kontraproduktiv". Mauretanien müsse auf dem Weg zur Demokratie selbst sein Tempo bestimmen können.

Die Militärs hatten am 6. August die Macht ergriffen und Präsident Abdallahi sowie Ministerpräsident Yahya Ould Ahmed Al Waghef gefangen genommen. Waghef wurde später freigelassen. Die EU hatte am Montag angekündigt, die Entwicklungshilfe für das Land vorerst auszusetzen. (APA/dpa)

 

Share if you care.