Seltsame Partnerschaft

19. August 2008, 19:07
96 Postings

RAU: Will Putin ver­hindern, dass Europa Gas über Georgien erhält?

Kritische Kommentare über den russischen Einmarsch in Georgien, wie etwa der des französischen Philosophen Glucksmann im STANDARD, lösen nicht wenige Reaktionen aus, die da lauten: Georgien hat provoziert, Russland hat ein Recht auf seine Einflusssphäre, und überhaupt die Amerikaner ... - ja, die USA unter Bush haben einen Krieg gegen den Irak vom Zaun gebrochen. Aber Bush ist demnächst Geschichte, und die Amerikaner können jetzt einen Präsidenten wählen, der diese katastrophale Politik wieder rückgängig macht. Die Russen können das nicht in ihrer "gelenkten Demokratie", selbst wenn sie das wollten (sie wollen nicht).

Russland hat mit brutalsten Mitteln verhindert, dass die Tschetschenen die russische Föderation verlassen, doch Moskau unterstützt den Abfall der Süd-Osseten und Abchasier von Georgien. Und Russland steht mit Truppen in Kern-Georgien und macht trotz aller Versprechungen keine Anstalten, wieder abzuziehen. Will Putin so verhindern, dass Europa Öl und Gas aus Leitungen über Georgien, also außerhalb Russlands, bekommt? Russland interpretiert seine "Partnerschaft" mit Europa sehr eigenwillig. (rau/DER STANDARD, Printausgabe, 20.8.2008)

 

Share if you care.