Eisdecke am Nordpol schmilzt heuer kräftiger als erwartet

21. August 2008, 10:08
25 Postings

Bisheriger Rekordtiefstwert aus dem Jahr 2007 ist fast erreicht - Laut Experten droht heuer noch größerer Verlust

Bremerhaven/Hamburg - Das Meereis rund um den Nordpol schmilzt in diesem Jahr deutlich stärker als bisher von Wissenschaftern angenommen. Seit zwei Wochen habe es einen so starken Rückgang gegeben, dass bereits jetzt der bisherige Rekordtiefstwert von 2007 fast erreicht sei, sagte der Klimaforscher Professor Lars Kaleschke von der Universität Hamburg

Neuer Rekordtiefstwert droht

Die Talsohle sei noch nicht erreicht. Im September 2007 war die geringste Eisbedeckung seit Beginn der Satellitenaufzeichnung vor 36 Jahren gemessen worden. Die Beobachtungen werden von dem Eisbrecher "Polarstern" bestätigt, der derzeit die Nordwestpassage des Pols ansteuert. (APA/reddpa)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    So wenig wie nie: Das Abschmelzen des Meereseises rund um den Nordpol dürfte heuer den Rekordtiefstwert aus dem Vorjahr noch unterbieten.

Share if you care.