Erzeugerpreise steigen stärker als erwartet

19. August 2008, 15:08
posten

Anstieg im Juli 1,2 Prozent gegenüber Juni

Washington- In den USA sind die Erzeugerpreise im Juli stärker als erwartet gestiegen. Die Preise auf Erzeugerebene seien um 1,2 Prozent zum Vormonat geklettert, teilte das US-Arbeitsministerium am Dienstag in Washington mit. Volkswirte hatten mit einem Anstieg um 0,5 Prozent gerechnet. Im Jahresvergleich erhöhte sich das Preisniveau um 9,8 Prozent.

Die Kern-Erzeugerpreise lagen mit einem Anstieg um 0,7 Prozent ebenfalls deutlich über den Erwartungen. Hier hatten die Volkswirte eine Rate von 0,2 Prozent erwartet. Im Jahresvergleich betrug die Kerninflation 3,5 Prozent.

Die Erzeugerpreise beeinflussen die allgemeine Teuerung zwar nicht direkt, schlagen aber erfahrungsgemäß mit einiger Verzögerung zumindest teilweise auf die Verbraucherpreise durch.  (APA/dpa-AFX)

 

Share if you care.