Hahn führt die Wiener Landesliste an

19. August 2008, 12:07
34 Postings

Staatssekretärin Marek auf Platz zwei - Ex-Kunststaatssekretär Morak nicht nominiert

Wien - Nach dreieinhalb Stunden Diskussion hat sich am Montagabend der ÖVP-Landesparteivorstand auf die Kandidatenliste für die Nationalratswahl geeinigt. Auf den Landes- und Regionalwahlkreislisten sind dabei kaum Überraschungen zu finden. Wie bekannt, wird den ersten Platz Landesparteichef und Wissenschaftsminister Johannes Hahn einnehmen, gefolgt von Staatssekretärin Christine Marek. Keinen Platz auf der Liste erhielt dagegen Ex-Kunststaatssekretär Franz Morak.

Er gehe in jedem Falle als Abgeordneter in den Nationalrat, sollte er nicht erneut Minister werden, unterstrich Hahn nach der Sitzung. Hinter ihm und Marek findet sich auf Platz drei Raiffeisen-Generalsekretär Ferry Maier, der sich bei der Wahl 2006 vergeblich um ein Direktmandat in den "transdanubischen" Bezirken bemüht hatte - was ihm 2002 noch gelungen war.

Eine relativ sichere Fahrkarte dürfte auch Bildungssprecherin Katharina Cortolezis-Schlager haben, die Platz vier der Landesliste einnimmt. Sie steht vor dem Generalsekretär des Sparkassenverbandes, Michael Ikrath, der allerdings auch im sicheren Wahlkreis Nord-West (Ottakring, Hernals, Währing, Döbling) auf der Spitzenposition steht. Wolfgang Schüssel kandidiert im Regionalwahlkreis Süd-West (Liesing, Penzing, Hietzing), einem ebenfalls sicheren Wahlkreis. (APA/DER STANDARD Printausgabe, 19. August 2008)

 

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Der Landesparteichef und Wissenschaftsminister führt steht auf Platz eins der Wiener Liste.

Share if you care.