Programm und Auswahl wichtiger Referenten

18. August 2008, 14:05
posten

Hochrangige Vertreter aus Politik, Diplomatie und Wirtschaft angekündigt - Vier Nobelpreisträger erwartet

Alpbach - Auch am diesjährigen Europäischen Forum Alpbach wird eine große Anzahl prominenter Persönlichkeiten aus Politik, Diplomatie, Wirtschaft und Wissenschaft teilnehmen. Im Folgenden eine Auswahl hochkarätiger Gäste, die bis 30. August zu der am Donnerstag eröffneten Konferenz teilnehmen erwartet werden:

Tiroltag (17.8.)

Erhard BUSEK, Präsident des Forums Alpbach, Luis DURNWALDER, Südtiroler Landeshauptmann, Günther PLATTER, Landeshauptmann von Tirol (ÖVP), Franz FISCHLER, Präsident des Ökosozialen Forums, ehem. EU-Agrarkommissar (auch Reformgespräche)

Reformgespräche (18. bis 20.8.)

Erwin BUCHINGER, Sozialminister (SPÖ), Andrea KDOLSKY, Gesundheitsministerin (ÖVP) (auch Gesundheitsgespräche), Christoph MATZNETTER, Finanzstaatssekretär (SPÖ), Wilhelm MOLTERER, Vizekanzler und Finanzminister (ÖVP) (auch Wirtschaftsgespräche), Josef PRÖLL, Landwirtschafts- und Umweltminister (ÖVP)

Karl AIGINGER, WIFO-Chef, Franz BITTNER, Obmann der Wiener Gebietskrankenkasse (auch Gesundheitsgespräche), Erich LAMINGER, Vorstandsvorsitzender des Hauptverbands der Sozialversicherungsträger, Reinhold MITTERLEHNER, Vize-Generalsekretär der Wirtschaftskammer (auch Wirtschaftsgespräche), Herbert TUMPEL, Arbeiterkammer-Präsident

Technologiegespräche (21. bis 23.8.)

Werner FAYMANN, Verkehrs- und Infrastrukturminister, SPÖ-Vorsitzender, Johannes HAHN, Wissenschaftsminister (ÖVP), Christa KRANZL, Staatssekretärin im Verkehrs- und Infrastrukturministerium (SPÖ), Heidrun SILHAVY, Frauenministerin (SPÖ)

Peter Andreas GRÜNBERG, Nobelpreisträger für Physik (2007), Wolfgang KETTERLE, Nobelpreisträger für Physik (2001), Jean-Marie LEHN, Nobelpreisträger für Chemie (1987), Gerard 'T HOOFT, Nobelpreisträger für Physik (1999), Alfred ÖTSCH, Vorstandsvorsitzender Austrian Airlines

Politische Gespräche (24. bis 26. 8.)

Norbert DARABOS, Verteidigungsminister (SPÖ), Maria FEKTER, Innenministerin (ÖVP), Ursula PLASSNIK, Außenministerin (ÖVP), Andreas SCHIEDER, Staatssekretär im Bundeskanzleramt (SPÖ), Hans WINKLER, Außenamts-Staatssekretär, Ulrike LUNACEK, Außenpolitik-Sprecherin der Grünen

Enver HOXHAJ, Bildungs- und Wissenschaftsminister des Kosovo, Zalmay Mamozy KHALILZAD, UNO-Botschafter der Vereinigten Staaten, Bajram REXHEPI, Bürgermeister von Mitrovica, kosovarischer Ex-Premier, Dimitrij RUPEL, slowenischer Außenminister, Witali Tschurkin, UNO-Botschafter Russlands, Alexandr VONDRA, tschechischer Vizepremier für Europa-Angelegenheiten

Wirtschaftsgespräche (26. bis 28.8.)

Martin BARTENSTEIN, Wirtschaftsminister (ÖVP), Brigitte EDERER, Vorstandsvorsitzende Siemens Österreich, Bernhard FELDERER, Direktor des Instituts für Höhere Studien, Alfred GUSENBAUER, Bundeskanzler (SPÖ), Rudolf HUNDSTORFER, Gewerkschaftsbund-Präsident , Vaclav KLAUS, tschechischer Staatspräsident (auch Seminarwoche), Christine MAREK, Wirtschaftsstaatssekretärin (ÖVP), Claus RAIDL, Vorstandsvorsitzender Böhler-Uddeholm, Veit SORGER, Präsident der Industriellenvereinigung, Alexander VAN DER BELLEN, Bundessprecher der Grünen

Gesundheitsgespräche (28. bis 30.8.)

Heinrich BURGGASSER, Apothekerkammer-Präsident, Walter DORNER, Ärztekammer-Präsident, Michael KÖHLMEIER, Schriftsteller

Architekturgespräche (29. und 30.8.)

Robert DORNHELM, Regisseur und Produzent

Kunst- und Kulturprogramm

Claudia Schmied, Unterrichts- und Kulturministerin (SPÖ)

(APA)

Share if you care.