Bernd Richard Deutsch erhält Ernst-Krenek-Preis

21. Februar 2003, 14:12
posten

Wien - Der Ernst Krenek-Preis der Stadt Wien 2002 geht laut Rathauskorrespondenz an den Komponisten Bernd Richard Deutsch für seine Kammeroper "Die Verwandlung". Der 1985 anlässlich des 85. Geburtstages von Ernst Krenek von der Stadt Wien gestiftete Preis wird alle zwei Jahre vergeben und ist mit 8.000 Euro dotiert.

Der 1977 in Mödling geborene Bernd Richard Deutsch studierte am Joseph-Matthias-Hauer-Konservatorium in Wiener Neustadt und an der Universität für Musik und Darstellende Kunst in Wien. "Die Verwandlung" entstand in den Jahren 1997 und 1998 nach der literarischen Vorlage von Franz Kafkas berühmter Erzählung als Kammeroper in drei mal drei Szenen. Der Komponist, von dem auch die Konzeption des Librettos stammt, spürt in seiner Oper besonders den "absurd-grotesken und auch komischen Elementen" bei Kafka nach.

Neben der "Verwandlung" hat Deutsch Klaviermusik ("Gespräche über Bäume"), Kammermusik (u.a. "Traumspiel" für Streichquartett) und die Kantate "Martyrium" für Sprecher, Sänger, Chor, großes Orchester und Elektronik veröffentlicht. Im Vorjahr wurde er mit dem NÖ Kulturpreis ausgezeichnet.

Bisherige Träger des Krenek-Preises waren die Komponisten Rene Staar, Kyoko Abe, Dieter Kaufmann, Georg Friedrich Haas und Olga Neuwirth sowie der Musikschriftsteller Wolfgang Fuhrmann und der Musikwissenschafter Matthias Schmidt.(APA)

Share if you care.