Rosenknospe auf Porzellan

24. Februar 2003, 12:48
posten

Auf Petit-Point-Taschen, Vorhangstoffen und Teetassen hat die Designerin Susanne Bisovsky die Motive für eine Kollektion gefunden.

foto: wolfgang zajc
Bild 1 von 8

"Wiener Chic" nennt sich die Kollektion, die die österreichische Designerin Susanne Bisovsky gemeinsam mit ihrem Partner Joseph Gerger entworfen hat. Vor rund einem dreiviertel Jahr haben die beiden mit der Arbeit an dem Projekt begonnen, Bisovsky hat die Kleider entworfen, Gerger die Schuhe. "Den Ausgangspunkt dafür habe ich eigentlich aus dem Bauch heraus gewählt", erzählt die 1968 geborene Designerin. Dazu kam dann ihr Interesse an den 50er-Jahren, in denen Wien sehr stark in Sachen Mode war, "da konnte man eigentlich schon fast mit Paris konkurrieren", die legendäre Adlmüller-Zeit, in der noch die Modesalons boomten - und in der auch Tracht "sehr witzig umgesetzt" worden sei.

Share if you care.