Altach angelt nach 'Kugelblitz' Ailton

18. August 2008, 12:06
78 Postings

Der frühere Stürmerstar aus Brasilien soll noch diese Woche ins "Ländle" kommen - Der 35-Jährige kickte zuletzt ein halbes Jahr in der Ukraine

Altach  - Cashpoint SCR Altach hat einen prominenten Fußballer an der Angel. Der Tabellenneunte der tipp3-Bundesliga bestätigte am Montag der APA - Austria Presse Agentur, dass es mit dem früheren Stürmer-Star Ailton seit rund einer Woche Kontakt gibt. "Ailton soll noch diese Woche zu weiteren Gesprächen und medizinischen Tests nach Altach kommen", sagte Altachs Geschäftsführer Christoph Längle.

Die Verbindung zu Ailton Goncalves da Silva, wie der einstige wieselflinke "Kugelblitz" mit vollem Namen heißt, hatte Berater Horst Zangl hergestellt. Dieser hatte mit Ze Elias, der für Inter Mailand tätig war, im Juni schon eine brasilianische Offensivkraft ins Ländle gebracht. "Ich bin zuversichtlich, dass es auch mit Ailton klappt, der Transfer liegt im Bereich unserer finanziellen Möglichkeiten", meinte Längle, der mit einem Abschluss aber nicht vor Ende dieser Woche rechnet.

Ailton, der am 19. Juli seinen 35. Geburtstag feierte, erlebte seine beste Zeit von 1998 bis 2004 im Dress von Werder Bremen. Danach ging er auf Wanderschaft mit den Stationen FC Schalke, Besiktas Istanbul, Hamburger SV, Roter Stern Belgrad, Grasshoppers Zürich und MSV Duisburg, ehe er im Jänner 2008 ablösefrei zu Metallurg Donezk wechselte. Nach einem halben Jahr in der Ukraine sucht der Südamerikaner eine neue Herausforderung, die er in Österreich finden könnte. (APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Ailton konnte schon seinem Landsmann Ze Elias Gesellschaft leisten.

Share if you care.