Hoher Quartalsverlust bei Lehman Brothers erwartet

18. August 2008, 10:31
posten

Die angeschlagene US-Investmentbank könnte im dritten Quartal einen Verlust in Höhe von 1,8 Milliarden Dollar verbuchen

New York - Die angeschlagene US-Investmentbank Lehman Brothers könnte einem Bericht zufolge im dritten Quartal einen Verlust in Höhe von 1,8 Mrd. Dollar (1,2 Mrd. Euro) oder mehr verbuchen. Wenn die Bank weiterhin Verluste anhäufe, könne sie zudem erneut gezwungen sein, sich frisches Kapital zu besorgen, berichtete das "Wall Street Journal" (WSJ) am Sonntag unter Berufung auf Analysten. Bisher hätten diese noch mit einem bescheidenen Gewinn im dritten Vierteljahr gerechnet. Die Investmentbank erwäge, die Quartalszahlen bereits in diesem Monat anzukündigen, zitierte die Zeitung zudem eine informierte Person. Lehman wollte sich zu dem Bericht nicht äußern.

Das dritte Geschäftsquartal endet für Lehman in weniger als zwei Wochen. Üblicherweise legt die Bank Mitte September die Zahlen dafür vor.

Im Juni hatte Lehman einen Quartalsverlust in Höhe von 2,8 Mrd. Dollar (1,9 Mrd. Euro) vermeldet und damit das erste Minus seit der Abspaltung der Bank von American Express im Jahr 1994. Die Investmentbank sammelte damals sechs Mrd. Dollar frisches Kapital ein. (APA/Reuters)

Share if you care.