Guy-Liner statt Eye-Liner

19. August 2008, 14:10
2 Postings

Der britische Drogerieriese Superdrug füllt seit Ende Juli seine Regale mit der ersten Männer-Schmink-Serie

London - "Guy-Liner" statt Eye-Liner und "Manscara" statt Mascara: Make-up für Männer erobert derzeit die britischen Geschäfte. Der Drogerieriese Superdrug füllt seit Ende Juli seine Regale mit der ersten Männer-Schmink-Serie.

"Dieser Tage kann man Macho sein und Make-up tragen", erklärte Handelschef Jeff Wemyss. Auch Stars wie Robbie Williams trügen Schminke und seien dennoch "sehr echte Männer". Der "Guy-Liner" soll nun genauso wie sein Pendant für Frauen den Lidstrich perfekt nachziehen, ist aber größer, damit grobe Männerhände den Stift bedienen können. Bei der "Manscara" konnten Tester jedoch keinen Unterschied feststellen. (APA/dpa)

  • Der "Guyliner" für grobe Männerhände...
    foto: hersteller

    Der "Guyliner" für grobe Männerhände...

Share if you care.