Barak und Fayyad berieten über Sicherheitsfragen

17. August 2008, 11:36
6 Postings

Auch Gefangenenaustausch und Polizei im Westjordanland waren Thema der Gespräche

Jerusalem - Israels Verteidigungsminister Ehud Barak und der palästinensische Regierungschef Salam Fayyad haben bei einem Treffen über sicherheitspolitische Fragen beraten. Bei ihrem Gespräch am Samstagabend in Tel Aviv sei es um Sicherheitsthemen und politische Fragen gegangen, teilte das israelische Verteidigungsministerium mit.

Freilassung von Gefangenen

Nach Angaben des israelischen Militärrundfunks erörterten Barak und Fayyad insbesondere die geplante Freilassung von mehr als 150 palästinensischen Gefangenen, die Israel für Ende August angekündigt hatte. Die israelische Regierung werde der Freilassung am Sonntag grundsätzlich zustimmen, hieß es in dem Bericht. Weiteres Thema war demnach die Stationierung weiterer Polizeikontingente im Westjordanland. (APA)

Share if you care.