Lenovo: Ultradünnes Notebook mit 128 GB SSD

16. August 2008, 13:13
33 Postings

Nachfolgemodell des ThinkPad X300 kommt mit mehr Speicher und flotterem Prozessor

Das von Lenovo als MacBook-Air-Herausforderer positionierte ThinkPad X300 erhält einen Nachfolger. Das X301 ist mit einer 128 GB fassenden Solid State Disc und neuen Prozessoren ausgestattet. An dem schlanken Gehäuse des 13,3-Zoll-Geräts soll sich indes kaum etwas geändert haben.

Neuer Intel-Chip

Offiziell soll das X301 erst am 18. August vorgestellt werden, Engadget hat die Presseaussendung des Herstellers allerdings bereits zugespielt bekommen. Demnach ist Lenovos neues Leichtgewicht mit dem neuen Intel-Prozessor Core 2 Duo ULV (Ultra Low Voltage) ausgestattet. Das Notebook soll bis zu 2 GB Arbeitsspeicher (DDR3) unterstützen. Gespeichert wird auf einer Solid State Disc mit bis zu 128 GB. Laut dem Hersteller soll die Leistung gegenüber dem Vorgänger damit um bis zu 20 Prozent verbessert werden.

Verfügbarkeit

Das Notebook soll am 26 August ab 2599 US-Dollar als 64-GB-Version auf den Markt kommen. Im September soll eine weitere Version mit der 128-GB-SSD nachfolgen. (red)

  • Das schlanke X300 soll Ende August in neuer Version mit mehr Speicher und schnelleren Prozessoren auf den Markt kommen
    foto: lenovo

    Das schlanke X300 soll Ende August in neuer Version mit mehr Speicher und schnelleren Prozessoren auf den Markt kommen

Share if you care.