Hysterisch-ballesterische EURO-phorie

16. August 2008, 12:40
posten

Bibliophile Nachlese des medialen Großereignisses: "Euro-Fieber, Band 2 - Das Turnier"

Das Unvermeidliche kommt zum Schluss. Nur wenige Wochen nach dem finalen Abpfiff der EURO 08, der Fußball-Europameisterschaft in Wien, erscheint die Nachlese des bislang größten austriakisch-medialen Sportereignisses des jungen 21. Jahrhunderts. Wer sich noch einmal die von vornherein feststehende, nur im kollektiven Optimismus erstickte, im kognitiven Bewusstsein verdrängte Inferiorität des österreichischen Fußball-Nationalteams vor Augen führen und sich an den Highlights des gesamten Turniers ergötzen möchte, dem sei die Lektüre des "offiziellen Buches des ÖFB" mit dem Titel "Euro-Fieber, das Turnier" ans Herz gelegt.

Die gute Nachricht zuerst: Dies ist kein Hörbuch. Die schlechte Nachricht: Man vermeint dennoch beim Lesen der Wortspenden Österreichs Offizielle und Ballesterer wortwörtlich zu vernehmen. Fallfehler, Grammatik, Tonalität und fehlende Artikulation wie auch Interpunktion inklusive, Einsilbigkeit garantiert. Den Inhalt des - man erkenne abermals die Spielregeln dieses Landes - von zwei Journalisten der "Kronen Zeitung" editierten Buches selbst beschreibt man wohl am besten mit pseudo-staatstragender, patriotischer, verordneter, unkritischer, weil sonst Nest beschmutzender Euro-Phorie. Die Historie des in alpenländischer Kooperation in Österreich und der Schweiz ausgetragenen Turniers, das zwischen Euphorie und Euro-Phobie schwankte, wird in Wort und Bild beschrieben.

Sämtliche Ergebnisse und Tabellen der Gruppen- und Finalphase, alle Spielergebnisse, Torschützen, Aufstellungen, Ausfälle, roten und gelben Karten, die besten und die schönsten Spieler, die von Glück und Pech verfolgten Schützen werden tabellarisch erfasst, umfangreich illustriert und hiermit der kollektiven wie auch subjektiven Vergangenheitsbewältigung zugeführt. (Gregor Auenhammer, DER STANDARD; Printausgabe, 16./17.8.2008)

 

 

  • P. Linden & P. Klöbl, "Euro-Fieber, Band 2 - Das Turnier" Pichler Verlag, Graz 2008, 240 Seiten, 29,95 Euro
    foto: verlag

    P. Linden & P. Klöbl, "Euro-Fieber, Band 2 - Das Turnier" Pichler Verlag, Graz 2008, 240 Seiten, 29,95 Euro

Share if you care.