19. August

19. August 2008, 00:00
posten

1848 - Die New Yorker Zeitung "Herald" veröffentlicht einen Bericht über Goldfunde in Kalifornien, durch den der legendäre Goldrausch ("California Gold Rush") ausgelöst wird. Auf der Jagd nach schnellem Reichtum strömen Zehntausende in das Gebiet um den Sacramento River.

1878 - Österreichisch-ungarische Truppen erstürmen nach schweren Straßenkämpfen Sarajevo, das von 6000 Mann verteidigt wird. Bosnien und die Herzegowina kommen durch Beschluss des Berliner Kongresses unter österreichische Verwaltung, gehören aber staatsrechtlich weiter zum Osmanischen Reich (bis zur Annexion 1908).

1923 - Erste Versammlung des Lutherischen Weltkonvents in Eisenach. (1947 wird der Lutherische Weltbund gegründet).

1938 - Die deutsche katholische Bischofskonferenz protestiert gegen verschiedene Formen der Kirchenhetze und gegen den "Vernichtungskampf", den der NS-Stat den Konfessionen angesagt habe.

1948 - Die UNO verlangt von Jugoslawien, Bulgarien und Albanien die unverzügliche Entwaffnung und Internierung der im griechischen Bürgerkrieg unterlegenen und geflüchteten kommunistischen Verbänden.

1953 - Großbritannien verzichtet auf die Bezahlung der Besatzungskosten durch Österreich.

1953 - Der iranische Ministerpräsident Mohammed Mossadegh wird durch die vom US-Geheimdienst CIA gesteuerte "Operation Ajax" gestürzt. Schah Mohammed Reza Pahlevi kann nach kurzem Exil heimkehren. Mossadeghs Anhänger leisten Widerstand, etwa 300 von ihnen kommen ums Leben. General Fazlollah Zahedi wird Chef einer pro-amerikanischen Regierung, die die sozialen Reformen und Verstaatlichungsprogramme Mossadeghs umgehend außer Kraft setzt.

1968 - Das Zentralkomitee der KPdSU tritt in Moskau zu einer Geheimsetzung zusammen, um den Politbürobeschluss über eine militärische Intervention der Sowjetunion und anderer Warschauer-Pakt-Staaten in der Tschechoslowakei zu billigen.

1978 - Mehr als 370 Tote bei einem Brandanschlag auf ein Kino in Abadan im Iran.

1993 - Der 24-jährige Klagenfurter Karl-Heinz Grasser wird FPÖ-Generalsekretär.

2003 - Bei einem Anschlag auf die UNO-Zentrale in Bagdad werden 22 Menschen getötet, unter ihnen der Sonderbeauftragte Sergio Vieira de Mello. (Der 55-jährige Brasilianer war u.a. UNO-Menschenrechts-Hochkommissar gewesen und hatte Osttimor in die Unabhängigkeit geführt.)

Geburtstage: Inigo Lopez de Mondoza, Marques des Santillana, span. Dichter/Humanist (1398-1458) Marie Jeanne Becu, Gräfin Dubarry, Mätresse von König Ludwig XV. (1743-1793) James Nasmyth, schott. Ingenieur (1808-1890) Gabrielle (Coco) Chanel, frz. Modeschöpf. (1883-1971) Jimmy Rowles, US-Jazzmusiker (1918-1996) Johann Christoph (Frh. v.) Allmayer-Beck, öst. Militärhistoriker (1918- ) Barbara Bronnen, dt.-öst. Schriftstellerin, Journalistin (1938- ) Mette-Marit, Kronprinzessin von Norwegen (geb. Tjessem Hoiby) (1973- )

Todestage: Kaiser Friedrich III. (1415-1493) Hellmuth Andics, öst. Journ. u. Historiker (1922-1998) Sergio Vieira de Mello, bras. Diplomat und UNO-Spitzenbeamter (1948-2003)

(APA)

Share if you care.