Georgien, Armenien und Aserbeidschan sind ein blinder Fleck bei Google Maps

14. August 2008, 11:40
3 Postings

Unternehmen will Ortsdaten und Straßenkarten nachliefern

In Sachen Ortsdaten und Straßenkarten sind Georgien, Armenien und Aserbeidschan ein blinder Fleck bei Google Maps. Dies fiel zahlreichen Usern auf, die sich anlässlich des Krieges in Georgien informieren wollten.

Laut Google gibt es bisher kein Kartenmaterial für die genannten Länder, allerdings will das Unternehmen fehlende Daten rasch nachliefern. (red)

 

Share if you care.