Apple mehr wert als Google

14. August 2008, 10:31
72 Postings

Das Unternehmen aus Cupertino ist fast zwei Milliarden Dollar mehr wert als der Suchmaschinengigant

Apple hat das Suchmaschinenunternehmen Google an Börsenwert überholt. Während Google an der Nasdaq mit 157,56 Milliarden US-Dollar bewertet wird, sind es bei Apple mittlerweile 159,37 Milliarden Dollar.

iPhone vs. Android

Branchenbeobachter hatten bereits vergangenes Jahr damit gerechnet, dass Apple Google in den kommenden zwei Jahren überrunden werde können. Während vor allem der App Store in Cupertino die Kassen klingeln lässt - täglich soll in dem mobilen Shop eine Million Dollar Umsatz gemacht werden -, lässt Googles offenes Handy-Betriebssystem Android noch immer auf sich warten.

Android-Handys schon im September?

Die anfängliche Euphorie von Herstellern und Entwicklern über Googles Mobilfunkengagement war rasch verflogen. Das könnte sich jedoch bald ändern, denn laut US-Medien sollen die ersten Android-Handys doch nicht erst Anfang 2009 sondern bereits im September auf den Markt kommen. Demnach soll ein erstes Gerät von HTC in den USA über T-Mobile verkauft werden.

Schönheitsfehler in Cupertino

Kritik hagelte es zuletzt jedoch auch für Apple. Der Start des Kommunikationsdienstes MobileMe war mit zahlreichen Problemen begleitet, die letztendlich dazu führten, dass CEO Steve Jobs eingestehen musste, den Dienst zu früh gestartet zu haben. Aber auch Apples Handhabung mit unerwünschten Apps, die aus dem App Store und über ein Hintertürchen auch vom iPhone wieder entfernt werden können, sorgte für heftige Kritik unter den Nutzern. (br)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Apples Börsewert beträgt aktuell 159,37 Milliarden US-Dollar

Share if you care.