Trinken gegen Vergessen

13. August 2008, 18:29
11 Postings

Getränk soll bestimmte kognitive Fähigkeiten verbessern

Paris - Nach zehnjähriger Forschungsarbeit soll es Danone gelungen sein, ein Getränk zu entwickeln, das bestimmte kognitive Fähigkeiten verbessern kann. In einer vergleichenden Studie an gut 200 Menschen, die an leichter Alzheimer-Demenz litten, habe die Einnahme eines Glases täglich nach einigen Wochen bessere Resultate bei Wahrnehmungs- und Erinnerungstests gebracht.

Das Unternehmen habe aber keinesfalls vor, "ein Erzeugnis vorzustellen, das Alzheimer heilen soll", sagte eine Danone-Sprecherin. Das Nahrungsergänzungsmittel enthalte unter anderem Cholin, Uridinmonophosphat und Phospholipide. Mit einer Wirkung gegen Alzheimer wird der Konzern  nicht werben können, weil Souvenaid, wie das Nahrungsergänzungsmittel heißt, nicht als Medikament zugelassen sein wird.

"Souvenaid" ist eine Neuschöpfung aus den französischen Wörtern Erinnerung und Hilfe. Entwickelt wurde das Mittel am Massachussetts Institute of Technology (MIT) in den USA. Frühestens in zwei Jahren soll das Getränk auf den Markt kommen. (APA)

Share if you care.