Swarovski verkauft Beteiligung an Jablonex

13. August 2008, 16:27
posten

Wattener Konzern trennt sich von größtem Modeschmuck-Hersteller Tschechiens - Umsatz wegen Asien-Konkurrenz eingebrochen

Innsbruck - Das Tiroler Unternehmen Swarovski verkauft seine 25-prozentige Beteiligung an der tschechischen Jablonex-Gruppe. Bis spätestens Anfang des Jahres 2009 soll der Verkauf abgeschlossen sein. Auch 18 weitere Aktionäre wollen ihre Anteile an, nach eigenen Angaben, Tschechiens größtem Hersteller von Modeschmuck veräußern. "98 Prozent der Aktien werden bis Jahresende verkauft", erklärte ein Sprecher der Gruppe am Mittwoch der APA.

Wie es mit der im Geburtsort von Daniel Swarovski ansässigen Firmengruppe weitergehen soll, müsse der neue Halter entscheiden. Sie produziere normal, versicherte der Pressesprecher Lukás Jankovsky. Bei der Jablonex Gruppe handle es sich um fünf, in verschiedenen Bereichen der Schmuckherstellung angesiedelten Unternehmen, die sich vor drei Jahren zusammen geschlossen haben, so eine Sprecherin von Swarovski.

Das Wattener Unternehmen sei nie offiziell im branding vorgekommen. Der Verkauf habe nichts mit dem Sparkurs in Wattens bei Innsbruck zu tun, versicherte die Swarovski-Sprecherin. Der Umsatz der Firma sei wegen der asiatischen Konkurrenz massiv eingebrochen, der Mitarbeiterstand habe sich auf 1.700 Jobs halbiert. (APA)

Share if you care.