Transportunternehmen in NÖ insolvent

13. August 2008, 15:24
posten

Über das Vermögen von "Franz Dirnecker, Transportunternehmen" ist das Konkursverfahren eröffnet worden

St. Pölten - Über das Vermögen von "Franz Dirnecker, Transportunternehmen" mit Sitz in Hafnerbach (Bezirk St. Pölten), ist am Mittwoch am Landesgericht St. Pölten das Konkursverfahren eröffnet worden. Wie der Österreichische Verband Creditreform berichtete, seien 24 Dienstnehmer und 30 Gläubiger von der Pleite betroffen. Die Passiva dürften sich auf rund 1,5 Millionen Euro belaufen, die Aktiva auf rund 290.000 Euro. Die Überschuldung betrage rund 1,2 Millionen Euro.

Das Unternehmen bestehe seit 1974 und sei vor allem in der Güterbeförderung tätig. Die wirtschaftliche Entwicklung des Betriebes sei wechselhaft verlaufen, meistens seien jedoch gute Ergebnisse erwirtschaftet worden. Durch die heuer massiv angestiegenen Treibstoffpreise und Kosten in anderen Bereichen sei bereits in der ersten Jahreshälfte 2008 ein erheblicher Verlust festgestellt worden, so dass der Konkursantrag schließlich unausweichlich gewesen sei. (APA)

Share if you care.