Apple verkauft iPhone in den USA erstmals über Einzelhändler

13. August 2008, 14:53
posten

Soll den Verkauf zusätzlich ankurbeln

Der US-Computer- und Handy-Hersteller Apple weitet den Verkauf seines iPhones in den USA aus. Die größte amerikanische Elektronik-Kette Best Buy mit knapp tausend Filialen wird das Handy ab September anbieten. Bisher gibt es das iPhone in den USA nur bei Apple und dem exklusiven Mobilfunkpartner AT&T. Mit dem neuen Vertriebspartner könnte Apple den Verkauf des Handys deutlich ankurbeln. Das Unternehmen hat sich zum Ziel gesetzt, in diesem Jahr insgesamt zehn Millionen Geräte zu verkaufen.

 

Best Buy werde die neue Generation des iPhones in Verbindung mit einem Zweijahresvertrag von AT&T verkaufen, teilte das Unternehmen am Dienstagabend (Ortszeit) mit. Aussagen zu weiteren möglichen Vertriebspartnern gab es von Apple zunächst nicht. In Deutschland ist das iPhone in den T-Punkten des exklusiven Partners T-Mobile und bei ausgewählten Einzelhändlern erhältlich. In Österreich wird das iPhone derzeit von T-Mobile und One angeboten. (APA/dpa)

 

Links

Best Buy

Apple

 

Share if you care.