Albert-Schweitzer-Kino-Epos abgedreht

13. August 2008, 13:46
posten

Gavin Millars "Schweitzer" soll im Herbst 2009 anlaufen

Berlin - Nach 40 Drehtagen ist in Südafrika jetzt die letzte Klappe zur internationalen Kinoproduktion "Schweitzer" über den Tropenarzt Albert Schweitzer (1875-1965) gefallen. Das historische Kino-Epos über den aus dem Elsass stammenden und im afrikanischen Lambarene gestorbenen legendären Urwaldarzt wurde in Kapstadt und Port St. Johns gedreht, teilte die zuständige Berliner Presseagentur Via Berlin am Dienstag mit.

Die Titelrolle verkörpert der Holländer Jeroen Krabbe ("Ocean's Twelve"), Regie führt der aus Schottland stammende Gavin Millar ("Complicity"). Schweitzers Ehefrau und Mitarbeiterin Helene spielt Barbara Hershey ("Hannah und ihre Schwestern").Zu den anderen Mitwirkenden gehören unter anderem Armin Rohde (als Albert Einstein), Judith Godreche, Samuel West, Jeanette Hain und Jonathan Firth.

Produzent ist Alexander Thies ("Luther"); beteiligt sind unter anderem die Two Oceans Production und die ARD Degeto sowie verschiedene Filmförderanstalten. "Schweitzer" soll im Herbst 2009 in die deutschen Kinos kommen. (APA/dpa)

 

Share if you care.