Lkw fuhr auf Pkw auf: Wiener schwer verletzt

12. August 2008, 20:20
posten

Auto stieß in Folge gegen Hausmauer und Zaun

Wien - Ein Pkw-Crash in Wien-Donaustadt hat am Dienstag einen Schwerverletzten gefordert. Ein 56-jähriger Lkw-Fahrer aus Niederösterreich war auf den Pkw eines 54-jährigen Wieners aufgefahren: Durch die Wucht des Anpralls wurde dessen Fahrzeug in einen Vorgarten geschleudert. Dort krachte der Pkw gegen eine Hausmauer und einen Maschendrahtzaun, so die Bundespolizeidirektion. Der 54-Jährige erlitt schwere Verletzungen.

Der Unfall ereignete sich gegen 14.15 Uhr in der Breitenleer Straße, Kreuzung Schukowitzgasse. Der 54-Jährige wollte links einbiegen, musste aber wegen Gegenverkehrs sein Auto anhalten. Das dürfte der nachkommende 56-jährige Niederösterreicher übersehen haben. (APA)

 

Share if you care.