Onlinedienste von Google und Apple haben Blackouts

12. August 2008, 18:02
3 Postings

Zum Zeitvertreib können Betroffene auf Twitter den Stand der Dinge verfolgen

 Die "Internet-Wolke" als gepriesene künftige IT-Infrastruktur, die unsere Daten und Programme  beherbergt, zeigte ihre dunkle Seite in Form von Blackouts bei Googles Maildienst Gmail sowie Apples neuem Synchronisationsdienst MobileMe, der offenbar aus den Kinderkrankheiten nicht herauskommt.

Zum Zeitvertreib können Betroffene auf Twitter den Stand der Dinge verfolgen - aber nur, wenn nicht auch Twitter gerade ein Blackout hat. (spu)

 

Share if you care.