Gefährlicher Vogelgrippe-Stamm in Nigeria entdeckt

12. August 2008, 17:54
12 Postings

Forscher stellen Ähnlichkeiten mit asiatischen Varianten fest

Rom - In Nigeria ist der gefährliche Vogelgrippe-Stamm H5N1 erstmals aufgetaucht, bisher war diese Sorte noch nie aus dem südlichen Afrika gemeldet worden war. Die Welternährungsorganisation FAO in Rom zeigte sich "äußerst besorgt". Konkret seien zwei Vogelgrippe-Ausbrüche aus Nigeria festgestelltworden, berichtete die UN-Organisation.

Analysen in Labors in Nigeria und in Italien hätten ergeben, dass der Virenstamm nicht der gleiche sei wie bei den vorangegangenen Vogelgrippe-Wellen 2006 und 2007 in dem afrikanischen Land. Die Viren ähneln Varianten aus dem Mittleren und Fernen Osten. Man nimmt an, dass sie durch Wildvögel verbreitet wurden. (APA/red)

Share if you care.