Cindy Sheehan will in den Kongress

12. August 2008, 16:13
1 Posting

"Peace Mom" fordert die Demokratin Nancy Pelosi heraus, die 2006 in ihrem Wahlbezirk 80 Prozent erreichte

San Francisco - Die als "Peace Mom" bekanntgewordene Friedensaktivistin Cindy Sheehan kann für den US-Kongress kandidieren. Die 51-Jährige hat die notwendige Zahl von Unterschriften eingereicht, wie das zuständige Wahlamt von San Francisco am Montag mitteilte. Sheehan will als Unabhängige gegen die Präsidentin des Repräsentantenhauses, die Demokratin Nancy Pelosi, antreten.

Sheehan wirft Pelosi vor, den Kontakt zu den Menschen in ihrem Wahlkreis verloren zu haben, die für einen Abzug aus dem Irak seien. Sheehans 24-jähriger Sohn war 2004 im Irak getötet worden. Berühmt wurde die "Peace Mom", als sie sich zu einer Mahnwache vor der Ranch des US-Präsidenten in Texas niederließ und ein Gespräch mit George W. Bush forderte. Pelosi hatte bei den Wahlen 2006 ihren Sitz mit 80 Prozent der Stimmen in ihrem Wahlbezirk gewonnen. (APA/AP)

 

  • Cindy Sheehan wurde 2005 vor dem Weißen Haus verhaftet. Niun will sie in den US-Kongress.
    foto: ap7evan vucci

    Cindy Sheehan wurde 2005 vor dem Weißen Haus verhaftet. Niun will sie in den US-Kongress.

Share if you care.