DER STANDARD sucht FilmkritikerInnen mit Haltung

12. August 2008, 15:43
posten

Werden Sie Jury-Mitglied und vergeben Sie den VIENNALE-Publikumspreis: Wählen Sie aus zwanzig Festivalbeiträgen einen Film aus

Wir suchen fünf Filmliebhaberinnen und Filmliebhaber, die als STANDARD-PUBLIKUMSJURY aus 20 Festivalbeiträgen einen Film auswählen, der bis zum Zeitpunkt des Festivals noch keinen Verleih in Österreich gefunden hat und dem ein Start in österreichischen Kinos besonders gewünscht wird.

Nebenjob Jurymitglied

Neben ihrem Hauptjob - dem Sichten der Filme - ist die STANDARD-Publikumsjury während des Festivals, das 2008 von 17. bis 29. Oktober in Wien stattfindet, zu Gast bei allen VIENNALE-Festen und hat die Möglichkeit, mit Hans Hurch, Eva Rotter und dem Team der VIENNALE zu diskutieren. Seit 2006 ist sie darüber hinaus noch mehr ins Festivalgetriebe involviert: derStandard.at/Kultur bietet den Jurorinnen und Juroren eine Plattform für Weblogs, die - auch mit Fotos - den Festivalwirbel kommentieren und dokumentieren sollen. (red)

Was macht Sie zum idealen Jury-Kandidaten?

Senden Sie uns Ihre Bewerbung inklusive Lebenslauf bis spätestens Mittwoch 24. September 2008 an:

DER STANDARD Marketing
Kennwort „PUBLIKUMSJURY"
Herrengasse 19-21, 1014 Wien

E-Mail mit Betreff „PUBLIKUMSJURY" an:
publikumsjury@derStandard.at

  • Artikelbild
    grafik: der standard
Share if you care.