Chip umgeht SIM-Lock von iPhone 3G

12. August 2008, 15:37
15 Postings

Neben dem Apple-Handy sollen auch anderen Mobiltelefone entsperrt werden können

Mit dem Chip SIMable und etwas Bastelarbeit soll sich das iPhone 3G für die Nutzung mit SIM-Karten jedes beliebigen Providers nutzen lassen. Der Chip der britischen Firma 24/7 Mobile Solutions soll auch den SIM-Lock anderer Handys knacken können.

SIM-Karten lochen

Dazu muss in die SIM-Karte ein Loch gestanzt werden, das passende Werkzeug wird mit dem Chip mitgeliefert. Danach muss der Chip in das Loch eingesetzt werden. In die Software des Handys wird nicht eingegriffen, weshalb auch die Geräte-Garantie laut 24/7 aufrecht erhalten bleiben soll.

Eine Anleitung zur SIM-Karten-Stanzerei stellt das Unternehmen auf seiner Homepage bereit. Der Chip kann um 22 Euro plus 3,80 Versandgebühren bestellt werden. (red)

Link

SIMable

  • Loch in gewünschte SIM-Karte stanzen, Chip einfügen, SIM-Karte ins Handy stecken - so einfach soll es laut einer britischen Firma sein, das iPhone 3G zu entsperren
    foto 24/7 mobile solitions

    Loch in gewünschte SIM-Karte stanzen, Chip einfügen, SIM-Karte ins Handy stecken - so einfach soll es laut einer britischen Firma sein, das iPhone 3G zu entsperren

Share if you care.