Plaut verzeichnet gutes Ergebnis

12. August 2008, 13:59
posten

Das Beratungsunternehmen konnte im ersten Haljahr sein Betriebsergebnis verdoppeln, der Umsatz stieg um 12,2 Prozent

Salzburg/Wien - Das an der Frankfurter Börse notierte Beratungsunternehmen Plaut AG mit Sitz in Österreich konnte im ersten Halbjahr bei Umsatz und Ergebnis zulegen: Der Umsatz wuchs gegenüber dem Vorjahr um 12,2 Prozent auf 13,2 Mio. Euro (2007: 11,8 Mio. Euro). Das Betriebsergebnis (Ebit) ist von 0,5 Mio. Euro im Vergleichszeitraum 2007 auf 1,1 Mio. Euro gestiegen und hat sich somit fast verdoppelt. Auch der Cash-Flow aus laufender Geschäftstätigkeit wurde auf 1,3 Mio. Euro (2007: minus 0,2 Mio. Euro) wesentlich verbessert, teilte das Unternehmen am Dienstag mit.

Die strategische Zielrichtung des Aufbaus einer starken Beratungsgruppe innerhalb der DACH- (Deutschland, Österreich, Schweiz) und CEE-Region werde kontinuierlich umgesetzt. Der Umsatz in der CEE-Region konnte im Vergleich zum Halbjahr 2007 um 116 Prozent auf 2 Mio. Euro gesteigert werden. Das Ebit des Segments CEE stieg ebenso deutlich auf 0,6 Mio. Euro (2007: 0,2 Mio. Euro). In der DACH-Region konnte der Umsatz auf 11,2 Mio. Euro (2007: 10,8 Mio.) gesteigert werden. Das Ebit dieser Region verbesserte sich um 71 Prozent auf 0,4 Mio. Euro, hieß es in der Aussendung.

Die Plaut Beratungsgruppe beschäftigte zum 30. Juni 2008 insgesamt 200 Mitarbeiter. Das bedeute ein deutliches Wachstum gegenüber dem Vorjahresstichtag (2007: 157). In der Region CEE hätte man die Beschäftigten mehr als verdreifacht können, so Plaut.

Die 2007 gesetzten und 2008 fortgeführten Maßnahmen - vor allem auf Vertriebsseite - bei der Disposition der Berater sowie auf der Kostenseite hätten dazu geführt, dass die kontinuierliche Umsatz- und Ergebnisverbesserung weiter fortsetzt worden seien, so das Unternehmen. Aufgrund der derzeitigen Auftragslage rechnet der Vorstand der Plaut AG, das für 2008 gesetzte Ziel eines Umsatzwachstums von mindestens 12 Prozent erreichen zu können. (APA)

Share if you care.