Nahost-Quartett für sofortige Waffenruhe

20. Februar 2003, 22:09
4 Postings

Beunruhigung über israelische Militäroperationen

London - Die UN, USA, Russland und die Europäische Union haben am Donnerstag Palästinenser und Israelis zu einem sofortigen und umfassenden Waffenstillstand aufgerufen. Vertreter des so genannten Nahost-Quartetts riefen die Palästinenser zur Einstellung der Terroranschläge auf. Zudem äußerten sie ihre Beunruhigung über die israelischen Militäroperationen der vergangenen Tage.

In einer Stellungnahme des Quartetts hieß es, bei dem Treffen am Donnerstag in London sei die Übernahme von US-Plänen zur Errichtung eines palästinensischen Staates besprochen worden. Das Quartett wiederholte zudem seine Aufforderung zum Aufbau von zuverlässigen palästinensischen Institutionen, die eine solche Staatsgründung an der Seite von Israel vorbereiten sollen. Die Ankündigung des palästinensischen Präsidenten Yasser Arafat, das Amt eines Ministerpräsidenten einzurichten, bezeichneten die Vertreter als "wichtigen Schritt". (APA/AP)

Share if you care.