USA: Universitätsprofessor wegen Terrorverdacht festgenommen

21. Februar 2003, 12:38
1 Posting

Sami Amin Al Arian soll Spitzenfunktionär der militanten Gruppe "Islamischer Heiliger Krieg" sein

Washington - In den USA sind am Donnerstag vier mutmaßliche Spitzenorganisatoren der militanten palästinensischen Gruppe "Islamischer Heiliger Krieg" festgenommen worden. Wie Justizminister John Ashcroft in Washington mitteilte, stehen die Festgenommenen, darunter ein Universitätsprofessor aus Florida, im Verdacht, die Finanzen der Gruppe organisiert und zum Teil auch selbst Gelder gesammelt zu haben. Außerdem wurde ein Haftbefehl gegen acht weitere Personen in Übersee erlassen.

Der von den USA als Terrororganisation eingestufte "Islamische Heilige Krieg" wird für über 100 Morde in Israel und den Palästinensergebieten verantwortlich gemacht. Der festgenommene Professor ist der 45-jährige Palästinenser Sami Amin Al Arian, der seit rund 25 Jahren in den USA lebt und nach Ashcrofts Angaben bereits seit 1995 im Verdacht terroristischer Verbindungen stand. (APA/dpa)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Der 45-jährige Palästinenser Sami Amin Al Arian (links) bei seiner Verhaftung.

Share if you care.