Krakau überrascht Lazio in Rom: 3:3

21. Februar 2003, 21:49
8 Postings

Porto schenkt Denizlispor mächtig ein - Siege für Celtic und Liverpool - Hertha gewinnt in letzter Sekunde

Glasgow - Erfreuliche Ergebnisse für die britischen Vertreter brachten am Donnerstag die Achtelfinal-Hinspiele im Fußball -UEFA-Cup. Celtic Glasgow besiegte den VfB Stuttgart nach 0:1- Rückstand noch 3:1, Liverpool öffnete sich die Türe in die nächste Runde mit einem 1:0-Auswärtssieg beim französischen Vertreter AJ Auxerre. Für eine Überraschung sorgte Wisla Krakau: Die Polen erreichten bei Lazio Rom ein 3:3.

Celtic schlägt Stuttgart

Im Celtic Park von Glasgow brachte Kuranyi die Schwaben trotz einer frühen Roten Karte für VfB-Abwehrchef Bordon (17./Notbremse) in der 27. Minute mit 1:0 in Führung. In der Folge vermochten die Deutschen dem hohen Druck der Gastgeber nicht mehr standzuhalten, die 60.000 Besucher konnten nach Treffern von Lambert (36.), Maloney (45.) und Petrow (68.) noch einen klaren Sieg des schottischen Meisters bejubeln.

Gute Ausgangsposition für Krakau

Sturm-Bezwinger Lazio kam gegen Wisla Krakau im Römer Olympiastadion überraschend über ein 3:3 nicht hinaus. Der Tiroler Konrad Plautz, der das Match leitete, sprach den Gästen, die im laufenden Bewerb bereits Parma und Schalke ausgeschaltet hatten, in der zweiten Hälfte zwei Strafstöße zu, die von Zurawski verwandelt wurden.

Liverpool und Panathinaikos ohne Probleme

Mit einem Bein im Viertelfinale stehen der FC Liverpool nach einem 1:0-Erfolg in Auxerre durch ein Tor von Abwehrchef Hyppiä sowie Panathinaikos Athen nach einem souveränen 3:0-Heimsieg über Anderlecht. Slavia Prag besiegte Besiktas Istanbul vor eigenem Publikum 1:0, Malaga und AEK Athen trennten sich 0:0. Hertha BSC Berlin setzte sich bereits am frühen Abend mit 3:2 gegen Boavista Porto durch.

Hertha gewinnt im Finish

Hertha BSC Berlin hat Boavista Porto dank eines spektakulären Treffers von Van Burik in der 93. Minute mit 3:2 besiegt. Vor knapp 16.000 Zuschauern traf der Brasilianer Alex Alves (15., 43.) zwei Mal, Rui Oscar (37.) und Goulart (80.) glichen zwei Mal für die Portugiesen aus. (APA)

  • (Zum Vergrößern)Uche hat soeben den Ausgleich zum 1:1 für Wisla Krakau gegen Lazio Rom geschossen. Das Spiel endete 3:3.

    (Zum Vergrößern)
    Uche hat soeben den Ausgleich zum 1:1 für Wisla Krakau gegen Lazio Rom geschossen. Das Spiel endete 3:3.

Share if you care.