Abgeführt

21. Februar 2003, 19:12
12 Postings

21.2.2003 - Daniel ist ein besonders heißes Eisen bei "Deutschland sucht den Superstar". Das heißt, er ist besonders unfrei ...

"Wir werden als Stars bezeichnet, haben aber noch nichts geleistet. Jetzt fühle ich mich frei!" So Vera Böhmisch (16), Ex-"Starmania"-Kandidatin, in News. Da nicht zu erwarten sein wird, dass der "Kindergarten" nach dem heutigen Finale der ORF-Show enden wird, sei hier nur ein Fundstück aus der Fanclub-Homepage von Daniel Küblböck zitiert: Daniel ist ein besonders heißes Eisen bei "Deutschland sucht den Superstar". Das heißt, er ist besonders unfrei.

Ein Fan berichtet: "Er wollte gerade zu uns rüberkommen, als ein Sicherheitsmensch ihn schroff am Ärmel hielt und ihn nicht gehen ließ. Daraufhin kam er trotzdem zu uns und umarmte Moni und dann Krissy. Ich schüttelte seine Hand und stellte mich noch kurz vor, und auch den andern beiden, Conny und Anja, gab er seine Hand und begrüßte sie. Da wir wenig Zeit hatten, sagte Moni ihm noch kurz, dass sein Vater uns vorhin zum offiziellen Fanclub erklärt hatte, und Daniel suchte seinen Vater, der jedoch schon zum Wagen gegangen war."

"Moni fragte Daniel noch, ob ihm das denn auch recht wäre. Er sagte auf seine unnachahmliche charmante Weise: ,Ja, natürlich' und lächelte. Und als ich dann irgendwas von wegen ,per Ritterschlag' von mir gab, stellte er sich ernst vor Moni und machte die Gestik eines Ritterschlages auf beiden Schultern nach, was wir alle sehr amüsant fanden! Dann wurde er wieder extrem unfreundlich von seinem Begleiter am Arm gepackt und aufgefordert zu gehen. Das Letzte, was er noch sagte, war, dass er das mit dem Fanclubtreffen nicht vergessen hat!" (cp/DER STANDARD, Printausgabe, 21.2.2003)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.