Rita Furrer 1939-2003

20. Februar 2003, 12:44
posten

Schweizer Künstlerin, langjähriges Mitglied der Wiener Secession

Wien - Die in der Schweiz geborene Künstlerin Rita Furrer ist am Samstag, den 15. Februar, im Alter von 63 Jahren nach langer schwerer Krankheit im Wiener Hospiz gestorben, gab die Wiener Secession, deren langjähriges Mitglied Furrer war, am Donnerstag bekannt.

Furrer wurde am 29. Juli 1939 in Luzern geboren und absolvierte ein Studium der Bildhauerei bei Wander Bertoni an der Hochschule für angewandte Kunst in Wien, das sie 1974 mit dem Diplom abschloss.

Die Künstlerin, die seit 1975 auch als als Restauratorin der Josefinischen Sammlung am Institut für Geschichte der Medizin der Universität Wien tätig war, gestaltete Ausstellungen, Performances und Fotoaktionen in Österreich, Deutschland, Frankreich, Großbritannien und der Schweiz. In der Secession waren Werke von Furrer zuletzt 1982 und 1984 im Rahmen von Gruppenausstellungen zu sehen. (APA)

Share if you care.