L'Oreal steigerte 2002 Gewinn trotz Konjunkturflaute

20. Februar 2003, 10:11
posten

Paris - Der weltgrößte Kosmetik-Konzern L'Oreal hat seinen Gewinn im vergangenen Jahr trotz der Konjunkturflaute deutlich gesteigert. Das französische Unternehmen profitierte dabei von der Entwicklung im Massengeschäft und seinen Produkten, die über Friseursalons vertrieben werden.

Für 2002 gab L'Oreal am Donnerstag einen Anstieg des operativen Gewinns nach Währungseffekten von 10,3 Prozent auf 1,841 Mrd. Euro bekannt. Analysten hatten im Schnitt 1,869 Mrd. Euro prognostiziert. Der Reingewinn vor Kapitalerträgen beziehungsweise -verlusten sowie nach Minderheitsanteilen legte um 18,5 Prozent auf 1,456 Mrd. Euro zu. Der Umsatz stieg früheren Angaben zufolge um vier Prozent auf 14,29 Mrd. Euro.

Ausblickend teilte der Konzern lediglich mit, er sehe zuversichtlich auf das laufende Jahr.

L'Oreal-Aktien fielen in den ersten Handelsminuten der Pariser Börse 0,6 Prozent auf 62,20 Euro und damit etwas stärker als der Markt.(APA/Reuters)

Link

L'Oreal

Share if you care.