Bauartgeschwindigkeit übertreten: Polizei legte 15 Mopeds lahm

12. August 2008, 10:59
29 Postings

Schnellstes Zweirad erreichte 126 statt zugelassenen 45 km/h

Statt schneller als erlaubt werden 15 Wiener Mopedlenker in Zukunft gar nicht mehr mit ihrem Fahrzeug unterwegs sein: Ihnen wurden im Zuge einer Schwerpunktaktion der Polizei zwischen dem 4. und dem 11. August wegen Überschreitung der zugelassenen Bauartgeschwindigkeit und Gefährdung der Verkehrssicherheit die Kennzeichen sowie der Zulassungsschein abgenommen, teilte die Exekutive am Dienstag in einer Aussendung mit.

Negativer Spitzenreiter war das Moped eines 16-jährigen Burschen in Wien-Donaustadt. Bei der Überprüfung des Zweirads mit dem mobilen Moped-Geschwindigkeitsprüfstand erreichte das Fahrzeug 126 km/h - zugelassen war es für 45 km/h. Insgesamt überprüften die Beamten 47 Mopeds in verschiedenen Bezirken der Bundeshauptstadt. (APA)

Share if you care.