Sieben neue Chips und Preissenkungen bei Intel

12. August 2008, 10:23
posten

Vier Desktop-Prozessoren und drei Server-Chips mit zwei bzw. vier Kernen und 40 Prozent Preissenkungen bei zwei Modellen

Marktführer Intel hat seine neue Preisliste für Prozessoren veröffentlicht, in der insgesamt sieben neue Chips aufgeführt sind. Für Desktops hat der Hersteller zwei neue Core 2 Quads mit vier Kernen und zwei Core 2 Duos mit zwei Kernen auf den Markt gebracht. Im Server-Bereich sind drei neue Xeon-Chips erhältlich.

Vierkern-CPUs am Desktop

Der Core Quad Q9650 ist mit 3 GHz getaktet und bietet 12 MB L2-Cache. Der 530 US-Dollar teure Chip ist eine 95-Watt-Variante des Core 2 Extreme QX9650. Als zweiten Vierkern-Chip hat Intel den Q9400 mit 2,66 GHz und 6 MB L2-Cache in den Verkauf aufgenommen. Das Modell kostet mit 266 Dollar ebenso viel wie der schnellste Core 2 Duo E8600 mit zwei Kernen, der ebenfalls neu ist. Der E8600 ist mit 3,33 GHz getaktet und bietet 6 MB L2-Cache.

Server-Chips

Ebenfalls neu ist der Core 2 Duo E7300 um 133 Dollar mit 2,66 GHz und 3 MB L2-Cache. Bei den Server-Chips hat Intel den Xeon X3370 und den X3330 eingeführt, die in Leistung und Preis dem Core 2 Quad Q9650 bzw. dem Q9400 entsprechen. Die Server-CPU E3120 mit 6 MB L2-Cache und 3,16 GHz kostet 188 Dollar.

Preissenkungen

Die beiden neuen Core Quad-Chips und die Modelle E8600 und E7300 werden bereits bei einigen österreichischen Händlern gelistet. Gesenkt hat Intel die Preise für den Q9550 (2,83 GHz, 12 MB L2-Cache) und den Server-Chip Xeon X3360 mit gleicher Leistung von jeweils 530 auf 316 Dollar. (red)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Intel hat sieben neue Chips auf den Markt gebracht und die Preise von zwei Modellen um 40 Prozent gesenkt

Share if you care.