ORF und Sat.1 produzieren das Action-Liebes-Klima-Drama "Die Pilotin"

11. August 2008, 15:44
1 Posting

2009 im Fernsehen - Niehaus und Hutter in den Hauptrollen

"Die Pilotin - Entscheidung in den Wolken" lautet der etwas schwülstige Titel eines neuen TV-Actiondramas, das derzeit in Wien und der Steiermark entsteht. Der Plot ist eine Mischung aus Action-, Liebes- und Klimathriller mit Valerie Niehaus und Xaver Hutter in den Hauptrollen. "Es ist schwierig, das Ganze einem einzigen Genre zuzuordnen", sagt Niehaus im APA-Interview. "Das tolle an dem Film ist, dass er ein 'Cross-Over-Produkt' ist". Das Ergebnis gibt es im Jahr 2009 im ORF zu sehen.

Der Film spielt im Milieu der sogenannten Wetter- oder Hagelflieger. Das sind "draufgängerische Piloten, die in die Luft gehen, wenn andere landen", beschreibt es Hutter, der den Wetterflieger Tom spielt. Sie "impfen" aufziehende Hagelwolken mit Silberjodid, damit sie vorzeitig ausregnen. Die vom Dienst suspendierte Lufthansa-Pilotin Andrea, gespielt von Niehaus, will mit Hilfe von Tom und dessen Bruder (Manuel Witting) einem gefährlichen Wetterphänomen auf die Spur kommen. Unterstützt wird sie dabei von Klimaforscher Professor Guttmann alias Max Tidof.

Ausstrahlung für 2009 geplant

Einmal in ihrem Leben selbst eine kleine Cessna fliegen zu dürfen, war für Hutter und Witting das Highlight beim Dreh, berichteten sie am Montag. Start und Landung übernahmen freilich geübte Piloten, in der Luft durften die beiden Schauspieler das Ruder selbst übernehmen. Gefährliche Manöver wurden allerdings in den Flugsimulator verlegt. "Wir konnten alles, was wir am Spielplatz ausgelassen haben, dabei nachholen", so Witting. Neid ernteten die beiden jungen Schauspieler von ihrem älteren Kollegen Tidof, der sich selbst gern hinter den Flugknüppel gesetzt hätte, verriet er.

"Die Pilotin - Entscheidung in den Wolken" entsteht unter der Regie von Edzard Onneken ("Türkisch für Anfänger") im Auftrag von ORF und Sat.1. Das Drehbuch stammt von Peter Engelmann, bearbeitet von John Paisley. Die Dreharbeiten starteten am 14. Juli und dauern voraussichtlich bis 15. August - Spielorte waren die steirische Region Turnau und Wien. Die ORF-Ausstrahlung ist für nächstes Jahr geplant. (APA)

Share if you care.