Geldregen in Los Angeles

11. August 2008, 14:30
posten

Geldscheine haben Autofahrer im Raum von Los Angeles zum Anhalten auf der Autobahn verleitet, der eine oder andere dürfte den unerwarteten Geldregen genützt haben

Los Angeles - Geldscheine haben Autofahrer im Raum von Los Angeles zum Anhalten mitten auf der Autobahn verleitet. Ein von einem Motorradfahrer transportierter Geldsack war aufgerissen, woraufhin Banknoten durch die Luft flatterten. Und da nicht alle Tage Geld auf der Straße liegt, stoppten viele Autofahrer trotz Tempo 100 ihr Fahrzeug, um an dem unerwarteten Reichtum teilzuhaben. Wie viele Geldscheine auf diese Weise verschwanden, blieb unklar, wie die Polizei am Sonntagabend mitteilte. Als die Beamten eintrafen, machten sich die Autofahrer schleunigst davon. (APA/AP)

Share if you care.