Stadler gegen "Freimaurer" Haider

11. August 2008, 10:56
122 Postings

"Er hat sich das Schürzerl angezogen und wieder drauf gepfiffen", so der neue Mitstreiter Haiders beim BZÖ in weniger guten Zeiten

Die Not schweißt offenbar zusammen: Jörg Haider kann, wie es scheint, jede unterstützende Kandidatur für sein Projekt BZÖ gebrauchen und versöhnt sich darüber mit Ewald Stadler. Dieser wiederum, bis vor kurzem entschiedener BZÖ-Gegner ("BZÖ? Sind das nicht die Bienenzüchter Österreichs") und engster Mitstreiter Heinz-Christian Straches, hat offensichtlich seine Ressentiments gegenüber Haider vergessen, um sich an Strache zu rächen und nicht im politischen Nirwana zu versinken. 

Auf der Internetplattform youtube gibt es jedenfalls noch Videos, die von weniger freundschaftlichen Zeiten berichten. Stadler schimpft darauf über die "Freimaurerei" beim BZÖ und Haiders Besuch bei einer Loge. "Er hat sich das Schürzerl angezogen und wieder drauf gepfiffen. So wie er den Trachtenjanker angezogen hat, wenn er auf der Welser Agrarmesse war dann mit dem narrischen G`wandl in der Zeitgeist-Disko zu den warmen Brüdern gegangen ist", so Stadler. (red, 11.8.2008)

  • "So wie er den Trachtenjanker angezogen hat, wenn er auf der Welser
Agrarmesse war dann mit dem narrischen G`wandl in der Zeitgeist-Disko
zu den warmen Brüdern gegangen ist", so Stadler.
    quelle: youtube

    "So wie er den Trachtenjanker angezogen hat, wenn er auf der Welser Agrarmesse war dann mit dem narrischen G`wandl in der Zeitgeist-Disko zu den warmen Brüdern gegangen ist", so Stadler.

Share if you care.