Jankovic lacht von der Spitze

11. August 2008, 09:38
posten

Die Serbin ist die 18. Nummer 1 seit Einführung der WTA-Rangliste - Bei den Herren wird Nadal in einer Woche Federer vom Thron stoßen

Wien  - Jelena Jankovic hat am Montag erstmals in ihrer Karriere den Tennis-Thron erklommen. Die 23-jährige Serbin löste Ana Ivanovic, deren "Regentschaft" vorerst nur neun Wochen währte, als Nummer 1 der Damen-Weltrangliste ab. Jankovic hat einen Punktepolster von 112 Zählern, könnte diesen bei den Olympischen Spielen in Peking, wo ja auch Punkte vergeben werden, ordentlich ausbauen. Nicht zuletzt, weil Ivanovic ihren China-Trip wegen einer Daumenverletzung abgesagt hat.

Jankovic ist damit die zweite Serbin, die zur Nummer 1 der Tennis-Welt wurde. Sie ist die insgesamt 18. Nummer eins seit Einführung der WTA-Weltrangliste im Jahr 1975.

Olympiastarterin Sybille Bammer verbesserte sich wieder um einen Platz und ist 32., Tamira Paszek, die am Montag in Cincinnati im Einsatz war, ist nun 68. Patricia Mayr verbesserte sich um weitere zehn Positionen und ist bereits 139., auf die derzeit drittbeste ÖTV-Spielerin im Ranking, Yvonne Meusburger (109.), fehlen ihr nur noch 87 Punkte.

Bei den Herren liegt Roger Federer noch einmal mit nur noch 25 Punkten Vorsprung vor "Kronprinz" Rafael Nadal in Front. Der Spanier wird in einer Woche, also noch vor Beginn der US Open am 25.8., erstmals die Spitze der Weltrangliste übernehmen. David Ferrer überholte Nikolaj Dawydenko und ist die neue Nummer 4. Bester Österreicher ist weiterhin Jürgen Melzer, der als 51. eine Position verloren hat. (APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Jelena Jankovic hat momentan den Platz an der Sonne.

Share if you care.